Das IBZ erweitert seine Internetpräsenz: Am Samstag 27.03.21 um 19 Uhr ist der Auftakt der neuen Veranstaltungsreihe „IBZ Live Streaming“, auf unserem Instagram Profil (@ibzbielefeld). Die Idee ist es, einmal im Monat jemanden eine Stimme zu geben, der/die seine Migrationsgeschichte erzählt und dabei auch etwas aus dem Bereich Kultur/Kunst präsentiert. Eine nette Mischung aus Unterhaltung, Kultur und Integration. Der brasilianische Gitarrist João Luís Nogueira tritt als unser erster Gast auf und sorgt bei dem Treff für gute Stimmung und Musik. Auch spricht João Luiz über seine Geschichte als Einwanderer in Deutschland und über seinen Weg zum beruflichen Erfolg als Musiker.

Kurz über João Luís: Er wurde 1981 in Brasilien geboren und begann im Alter von acht Jahren Gitarre zu spielen. Seine professionelle Karriere begann im Oktober 1997. Von 2008 bis 2013 studierte João Luis dann an der Folkwang Universität der Künste in Essen. Er ist ein gefragter Gitarrist, steht mit unterschiedlichen Formationen regelmäßig auf der Bühne und kann auf einige Erfolge zurückblicken. So wurde er beispielsweise 2002 beim bundeswettbewerb BDMG Cultural als bester Instrumentalist ausgezeichnet. João Luís spielte bereits mit namhaften MusikerInnen wie Tony Lakatos, Marcio Tubino, Rosani Reis, Zélia Fonseca oder Viktoria Mullova.

Möchtest du ihm zuschauen? Dann warten wir auf dich Live, auf Instagram!