Termin Details

  • Datum:

Die Begleitung von Geflüchteten und Menschen mit internationaler Geschichte bedürfen einer fundierten fachlichen Expertise der rechtlichen Rahmenbedingungen über den Prozess der Aufnahme, Betreuung und Begleitung von Migrant:innen und geflüchteten Menschen. Darüber hinaus verändern sich die Informationen rund um die Ausländerbehörde und Gesetzte manchmal sehr schnell. Daher ist es auch sehr wichtig, dass sich die Fachkräfte aus dem Bereich ständig weiterbilden. Beispielsweise in der Weiterbildungsreihe, die ab September im IBZ stattfindet.

Das erste Modul „Aufenthaltstitel Überblick (+Wohnsitzauflagen)“ ist in Präsenz geplant für den Dienstag, 28.09.2021, von 09 bis 14 Uhr und kostet 20 Euro.

Module mit Themen wie Niederlassungserlaubnis, Einbürgerung, Sozialrecht und Familiennachzug zu anerkannten Geflüchteten werden bis Februar 2022 durchgeführt.

Unser Referent ist Frank Gockel, Mitbegründer des AK Asyl e.V. in Bielefeld sowie der Flüchtlingshilfe Lippe e.V. in Detmold und bundesweiter Experte im Abschiebehaftrecht. Frank Gockel ist seit vielen Jahren im Bereich des Aufenthaltsrechts beratend und lehrend tätig.

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann melde dich an unter www.ibz-bielefeld.de/ibf-politische-bildung