Termin Details

Dieser Termin endet am 21 Juni 2021


    Israel | Palästina | Deutschland: Die Komplexität einer Dreiecksbeziehung
    Online Vorträge

    Weshalb kam es vor kurzem wieder zu heftigen Unruhen in Israel und Palästina? Warum gibt es diese Auseinandersetzungen schon so lange? Und welche Rolle spielt Deutschland in dieser schwierigen Beziehung beider Nationen, um den Konflikt-begriff tatsächlich zu vermeiden? Unsere online Vorträge die im Juni stattfinden sollen den Israel-Palästina-Konflikt verständlich erklären und interessante Ansätze über das Thema zur Debatte bringen.

    Montag, 14. Juni 19.00 Uhr

    Ohne Geschichte läßt die Gegenwart sich nicht verstehen: Der Nahe Osten zwischen 1897 und 1967

    Montag, 21. Juni 19.00 Uhr

    Zwischen Staatsräson und Solidarität – Was macht Israel und Palästina mit uns – was machen wir mit Palästina und Israel?

    Referent: Rainer Zimmer-Winkel

    Publizist und Verleger (AphorismA Verlag und Agentur Berlin-Kreuzberg), Studium der Politikwissenschaft und kath. Theologie.Seit Mitte der 1980er Jahre in nahöstlichen Region unterwegs, mehrere Jahre Arbeitsaufenthalt in Jerusalem, Engagement in Verstän-digungs- und Versöhnungsinitiativen.Heute Vorsitzender des diAk – Deutschland | Israel | Palästina – zusammen denken e.V.

    wir  bitten um vorherige Anmeldung!

    Infos und Anmeldung: politische.bildung@ibz-bielefeld.de

    Via Zoom: den Link verschicken wir am Morgen des Veranstaltungstages.

    IsraelPalestina
    Montag, 14. Juni 19.00 Uhr